/ / Was tun, wenn Ihr iOS-Gerät Sie auffordert, sich bei einer anderen Apple-ID anzumelden

Was tun, wenn Ihr iOS-Gerät Sie auffordert, sich bei einer anderen Apple-ID anzumelden?

Wenn Ihr iOS- oder Mac-Gerät Sie immer wieder auffordert, sich bei einer anderen Apple ID anzumelden, wissen Sie wahrscheinlich, wie frustrierend es sein kann.

Dies gilt insbesondere, da der Grund dafür nicht klar ist (vorausgesetzt, das betreffende Gerät ist tatsächlich bei Ihrem eigenen iTunes- und iCloud-Konto angemeldet).

Der Autor dieses Stücks (ich) ist persönlich gelaufenin dieses Problem, und es kann unglaublich nervig sein. Glücklicherweise hat der Autor auch herausgefunden, warum dies in den meisten Fällen der Fall ist und wie er behoben werden kann. Hier ist was Sie wissen müssen

Die Angelegenheit

In den allermeisten Fällen ist dieses Thema gleichzu den Apps auf Ihrem Gerät. Wenn Sie eine App mit einer Apple-ID herunterladen, zählt Apple dies als Kauf - selbst wenn es sich um eine kostenlose App handelt. Es verbindet dieses "Kaufen" auch mit der Apple-ID, die es gemacht hat.

Wenn Sie also über Apps verfügen, die unter der Apple-ID einer anderen Person „gekauft“ wurden, müssen Sie sich bei ihrem Konto anmelden, um andere Aktionen als die geöffnete App auszuführen und zu verwenden.

Normalerweise bedeutet dies, dass dieses Problem bei iOS auftrittoder macOS versucht, ein Update für diese App herunterzuladen - egal, ob es automatisch ist oder Sie es manuell initiiert haben. Bevor das Update heruntergeladen werden kann, müssen Sie sich mit der Apple-ID anmelden, die die App "gekauft" (heruntergeladen) hat.

Selbst wenn Sie diese Person problemlos zum Anmelden auffordern können, ist es unbequem, sich beim Herunterladen eines Updates auf eine andere Person zu verlassen. Wenn du kippen Holen Sie sie sich zum Einloggen, dann sind Sie irgendwie fest. Das heißt, Sie verstehen das Problem nicht und wissen, wie Sie es beheben können.

VERBUNDEN

  • Es gibt ein Tool, das in jedes iPhone eindringen kann. Hier erfahren Sie, wie Sie das Risiko mindern können
  • So beheben Sie Ihre deaktivierte Apple-ID
  • So ändern Sie eine Apple-ID, auf die Sie keinen Zugriff mehr haben

Warum dies geschieht

Dies kann auftreten, wenn Sie einen Mac oder iOS verwendenGerät mit einem früheren Besitzer und das Gerät wurde nicht auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt oder auf andere Weise ordnungsgemäß gelöscht. Diese Apps, auch kostenlose, sind immer noch mit der ursprünglichen Apple-ID verknüpft.

Apple ID

Dieses Problem kann auch auftreten, wenn Sie mit iTunes eine Apple-ID verwenden, um ein Gerät zu sichern und wiederherzustellen, das bei einem anderen Konto angemeldet ist.

Wenn Sie beispielsweise iTunes verwenden, um zu helfen, aWenn ein Freund ein Backup erstellt und sein Gerät wiederherstellt, werden möglicherweise einige der auf Ihrem Computer gespeicherten Apps übertragen. Dies funktioniert natürlich auch andersherum: Wenn Sie ein Backup auf einem anderen iTunes-Computer auf einem Mac oder PC wiederherstellen

Dies scheint nur bei Apps der Fall zu seinbereits auf dem betreffenden iOS-Gerät gespeichert, wird aber auch auf dem von Ihnen verwendeten Computer gespeichert. Übliche Schuldige sind die großen Social-Media-Plattformen und andere beliebte Apps.

Das liegt daran, dass iTunes versucht, so viele Daten lokal wie möglich abzurufen. Anstatt Apps aus dem App Store herunterzuladen, verwendet er einfach die auf einem Computer bereits vorhandenen Daten zum Synchronisieren.

Die Reparatur

Wenn Sie eine App haben, die von einer anderen Apple-ID „gekauft“ wurde, haben Sie leider kein Glück.

Das heißt, die einzige Möglichkeit, das Problem zu beheben, besteht im Löschen der Apps, die von diesem anderen Konto erworben wurden. Von dort können Sie sie mit Ihrer eigenen Apple-ID erneut herunterladen und installieren.

Auf der anderen Seite, wenn Sie viele Apps haben, kann es manchmal schwierig sein, herauszufinden, welche konkreten die Schuldigen sind. Der App Store lässt Sie nicht leicht wissen, welche Apps welche sind.

Glücklicherweise können Sie dieses Problem ganz einfach mildernauf iCloud sichern und dann von diesem Backup wiederherstellen. In diesem Fall werden die betreffenden Apps normalerweise unter der richtigen Apple-ID aus dem App Store heruntergeladen.

Alternativ können Sie iTunes auch auf Ihrem eigenen Computer verwenden. Wenn Sie versuchen, eine Synchronisierung oder ein Backup durchzuführen, werden Sie von iTunes darauf hingewiesen, dass einige Einkäufe nicht übertragen werden können. Wenn Sie aus dem Backup wiederherstellen diese Computer sollte das Problem lösen.

Wie immer entspricht eine Unze Prävention einem Pfund Heilung. Das scheint besonders für diesen Fall zuzutreffen. Der beste Weg, dieses Problem zu „beheben“, besteht darin, es zu vermeiden.

  • iTunes-Sicherungen sind großartig, aber wenn Sie iCloud als primäre Sicherungsmethode verwenden, ist dieses Problem nicht aufgetreten.
  • Vermeiden Sie nach Möglichkeit die Verwendung einer iTunes App, die bei einem anderen Konto angemeldet ist als das Gerät, das Sie sichern oder wiederherstellen
  • Wenn du haben Wenn Sie die iTunes-Funktion eines anderen Benutzers verwenden möchten, sollten Sie häufig verwendete Apps löschen, die von diesem Gerät und Ihrem Installieren Sie sie einfach erneut, wenn Sie mit der Wiederherstellung fertig sind.
  • Wenn Sie ein fremdes Gerät erwerben, erben oder es anderweitig in die Hände bekommen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Factory Reset durchführen, um die vorhandenen Daten vollständig zu löschen.

Wir hoffen, dass die Tipps in diesem kurzen Artikel für Sie hilfreich sind. Bitte lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wenn Sie Fragen haben.

Bemerkungen:
Apple Watch, Tipps zum Mac & iPhone, Anleitungen und Testberichte © 2019