/ / Ein erster Blick auf Apples neue iPad-Reihe

Ein erster Blick auf das neue iPad-Lineup von Apple

Als Apple das iPad Pro 12.9 im Jahr 2015 und 9.7 im Jahr 2016 auf den Markt brachte, waren die Menschen der Ansicht, dass Apple die Geräte unterbewertet. Sie verfügten über riesige Bildschirme und leistungsstarke Interna, konnten aber kaum mehr als ein iPhone.

Am vergangenen Montag bei der WWDC überraschte uns Apple mitein wichtiges Update für die iPad-Aufstellung. Diese Produktpalette umfasst eine neue Größe von iPad Pro sowie ein Boot mit neuen Funktionen für iOS 11. Hier erhalten Sie einen ersten Überblick über alles Neue.

Apples Lineup 2017: iPad

Die Geschichte von Apples neuer iPad-Linie beginnt wiederMärz mit dem neuen iPad. Mit einer Bildschirmgröße von 9,7 Zoll und einem A9-Prozessor kostet das iPad nur 329 US-Dollar und richtet sich an alle, die ein traditionelles iPad-Erlebnis suchen.

Apples Lineup 2017: iPad Pro

In der neuen Besetzung ist die 9 vorbei.Das im letzten Jahr eingeführte 7-Zoll-iPad Pro wurde durch ein neues 10,5-Zoll-Modell ersetzt. Apple sagte, dass sie die Änderung vorgenommen haben, da 10,5 Zoll die erste Größe ist, die auf eine Tastatur in voller Größe passt.

Beide neuen iPad-Modelle verfügen über eine aktualisierte Anzeige. Das Display enthält zum ersten Mal eine Aktualisierungsrate von 120 Hz. Laut Apple wird alles unglaublich glatt erscheinen. Erste Berichte stimmen darin überein, dass es gut aussieht. Die beiden neuen iPads verfügen über das True Tone-Display, das mit dem iPad Pro des letzten Jahres eingeführt wurde und die Farbtemperatur des Bildschirms je nach Umgebung ändert. Beide neuen Pros verfügen über einen neuen A10X Fusion-Chip, der 30-40% schneller ist als die Vorgängermodelle.

Apple Pencil fühlt sich auf den neuen iPads noch natürlicher an und wird in diesem Herbst neben iOS 11 noch leistungsfähiger. Dazu gehören Funktionen wie Sofortnotizen, Sofortmarkierung, Inline-Zeichnung und durchsuchbare Handschrift.

Die neuen iPad-Profis verfügen über einen aktualisierten WLAN-Chipsatz. Dies ermöglicht schnellere LTE- und WLAN-Geschwindigkeiten.

Die Kameras des neuen iPad Pros wurden an das iPhone 7 angepasst. Dies bedeutet, dass die hintere Kamera 4K-Videos aufnehmen kann und 12 Megapixel ist, während die Vorderseite 720p-Video und 7 Megapixel aufnimmt.

Zu guter Letzt hat Apple eine neue Reihe von Zubehör für die Produktpalette herausgebracht, darunter ein neues Smart Keyboard, Smart Covers und neue Gehäuse mit Apple Pencil-Speicher.

Apples Reihe 2017: iPad Price und iOS 11

Die neuen 10.5 ″ Pro kostet bei 649 US-Dollar, etwas teurer als das ausgehende Modell, bietet jedoch auch doppelte Speicherkapazitäten bei 64 GB, 256 GB und 512 GB. Das 12,9-Zoll-Modell bietet die gleichen Kapazitäten ab 799 US-Dollar.

Der letzte Teil des Puzzles in der aktualisierten iPad-Reihe von Apple ist iOS 11. Das Update enthält eine Reihe neuer Funktionen für das iPad. Lesen Sie hier unsere iOS 11-Vorschau.

Bemerkungen:
Apple Watch, Tipps zum Mac & iPhone, Anleitungen und Testberichte © 2019