/ / Musings über das iPhone 8 / X-Event von Apple, von ehhhh bis Awe!

Musings über Apples iPhone 8 / X-Event, von ehhhh bis zur Ehrfurcht!

Heute hatte Apple eine Art Jonglieraktaus. Das Unternehmen musste das größte Update des iPhones seit seiner Einführung einführen und gleichzeitig ein Standard-iPhone-Update herausbringen, das dennoch wünschenswert erscheint.

Dies ist eine schwierige Aufgabe, und am Ende des Tages bin ich nicht sicher, ob sie erfolgreich waren.

Zugegeben, ich bin mir nicht sicher, ob sie jemals hätten Wenn ein iPhone X verfügbar ist, wünscht sich jeder, der ein iPhone 8 kauft, das X. Aber Apple hat ein paar Schritte unternommen, um den iPhone-Neid zu mildern.

  1. Das iPhone X kostet 999 $: Dies war zwar eine erwartete Taktik, aber auchwahrscheinlich das Wichtigste. Tausend Dollar für ein iPhone zu zahlen bedeutet, dass die meisten Leute es nicht kaufen, und Apple möchte nicht, dass die meisten Leute es kaufen. Das liegt daran, dass a) sie nicht genug davon machen können und b) das Telefon noch nicht bereit ist.
  2. Es kommt erst im November heraus: Diese Ankündigung war wahrscheinlich am meistenüberraschend für mich in der heutigen Keynote. Während das iPhone 8 pünktlich erscheint, wird das iPhone X erst am 3. November einsatzbereit sein. Ich kann mit großer Sicherheit sagen, dass Apple zu Beginn des Sommers gehofft hatte, das X gleichzeitig mit dem iPhone zu veröffentlichen 8. Wenn ich raten müsste, was passiert ist, wurde ihnen klar, dass sie etwas verspätet sein würden, und entschied sich an diesem Punkt dafür gezielt verzögern Sie das Gerät mehr als erforderlich, um das iPhone 8 zu drücken und beim Start nicht zu knapp zu sein.

VERBINDUNG: Apple stellt iPhone 8, iPhone X, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K vor

Während ich später mehr über die Telefone sprechen werde, war es das, worauf ich mich heute gefreut habe, und ich bin gespannt, wie die Öffentlichkeit reagiert.

Apple Watch Serie 3

Ich war von den heutigen Ankündigungen der Apple Watch extrem

Das ist aber keine schlechte Sache.

Es scheint, als hätte sich Apple ganz auf die Integration von Mobiltelefonen für die Serie 3 konzentriert, und ich denke, sie haben jedes Kästchen angekreuzt, das sie für dieses Recht brauchten: gleiches Design, gleicher Preis, alle vier Carrier (in den USA).

Eine Sache, die mich rätselhaft gemacht hat, ist das SeltsameEntscheidung, bei allen Mobilfunkmodellen einen roten Punkt auf der Digital Crown zu setzen. Ich bin neugierig, ob es einen technischen Grund dafür gibt, aber soweit ich das beurteilen kann, informieren Sie andere, dass Sie über die zellulare Apple Watch verfügen.

Die Gesundheitsinitiativen von Apple beeindrucken weiterhin, und die heute von Apple angekündigte Herzstudie erscheint sehr interessant. Ich freue mich darauf, zu sehen, dass die Apple Watch in Zukunft noch gesünder wird.

Der einzige Weg, die Apple Watch zu einer Legende in der Geschichte der Technologie zu machen, ist, wenn sie wirklich zum Gesundheitsbegleiter der nächsten Generation wird.

Wenn dies nicht der Fall ist, wird es bestenfalls eine Fußnote sein.

Apple TV 4K

Ich war auch mit den heutigen Apple TV-Ankündigungen extrem unterfordert, aber in diesem Fall ist es eine schlechte Sache.

Apple wird in Bezug auf das Set-Top-Box-Spiel abgeschlachtet. Die Tatsache, dass dieses Gerät immer noch mehr als 100 US-Dollar kostet, ist das größte Problem.

Ich habe viele Gedanken darüber, ob und wie Apple dies tun wirdIch werde in den nächsten zehn Jahren in der Fernsehbranche bleiben, worüber ich hoffentlich in den nächsten Wochen ausführlicher schreiben werde. Während für technische Nerds die heute hinzugefügten 4K-Funktionen wirklich einzigartig sind, kümmert sich im Allgemeinen niemand darum, $ 179 für dieses Gerät auszugeben.

Die TV-App ist meiner Meinung nach nach wie vor eine großartige Idee mit iffy-Ausführung. Wenn sie Live-TV-Unterstützung hinzugefügt hätten, wäre ich viel aufgeregter gewesen.

Eine gute Sache werde ich zum heutigen Fernsehen sagenAnkündigungen: 4K-iTunes-Filme aus sechs der größten Studios zum gleichen Preis wie HD mit kostenlosen Upgrades. (Eine Sache, die mich überrascht hat: Wo ist Disney?). Außerdem aktualisiert Apple Ihre vorhandenen HD-Titel kostenlos auf 4K.

iPhone 8 und iPhone 8 Plus

Wie gesagt, viele dieser Segmente musstenmachen diese Telefone wirklich erstaunlich, obwohl sie auf dem Papier Standardupdates sind. Die Glasrückseiten sind schön, obwohl ich wünschte, sie hätten sich für eine Metallblende über Aluminium entschieden.

Das Kamerateam von Apple überrascht mich weiterhin mit den neuen Portrait-Funktionen der 8 Plus (und X).

Ich war auch sehr aufgeregt, dass Apple das mitgebracht hatTrue Tone-Anzeige für die gesamte iPhone-Reihe, nicht nur für das X. Als ich 2016 das iPad Pro 9.7 zum ersten Mal besprach, hatte ich gesagt, dass jedes Gerät, das ich jetzt besitze, einfach beschissen ist, einfach weil es kein True Tone-Display gab.

True Tone ist eines der besten Dinge, die Apple je gemacht hat. Sobald Sie es auf einem iPhone haben, können Sie kein anderes Telefon verwenden.

Die drahtlose Aufladung erschien wie erwartet. Dies ist wirklich nur etwas, das Apple hinter sich gelassen hat. Die meisten Android-Geräte verfügen seit 3 ​​oder mehr Jahren über genau dieselbe Funktion mit exakt derselben Unterstützung und Standards. Es ist schön zu haben.

Zu guter Letzt, wie ich berichtet habe, kommen iPhone 8 und 8 Plusausschließlich bei 64 GB und 256 GB, und der Preis wurde um 50 $ erhöht. Dies ist ein offensichtlicher Schritt für Apple. Die Leute werden den Preisanstieg nicht bemerken, wenn sie die Optionen in Betracht ziehen (insbesondere beim Vorhandensein des X) und niemand wird sich mehr über die Speichergröße beschweren.

iPhone X

Etwas Interessantes fiel mir ein, als ich dies schrieb; Ich erwartete, dass Apple das iPhone 8 übertreiben würde, um die Coolness des X zu mildern.

Ich denke, was am Ende passiert ist, ist, dass Apple das X unterhypte und dabei mehr in die Acht steckte als ich erwartet hatte.

Mit den 8 mit dem gleichen Bildschirm ändert sichProzessor und im Wesentlichen Kameras waren alles, was für das X übrig war, das Design und die Gesichts-ID, und Apple musste begründen, warum diese beiden Dinge einen Wert von mehr als 1000 Dollar hatten.

Und ich denke, sie haben gute Arbeit geleistet. Was ich sehe und höre, sieht das X fantastisch aus. Die Anzeige ist sicherlich großartig und trotz der Demo-Fehler scheint Face ID gut zu funktionieren.

Ich werde feststellen, dass The Verge während desEinmal zeigt Nilay Patel unerwartet ein gesperrtes iPhone X auf das Gesicht eines Apple-Vertreters und schaltet es erfolgreich frei. Dies ist etwas besorgniserregend, da die Funktion nur dann funktionieren sollte, wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit darauf richten, und dies könnte hypothetisch dazu führen, dass jemand ungewollt das Telefon für die Strafverfolgung entsperrt. Hoffentlich wird das behoben.

Was mich beeindruckt hat, war die Hinzunahme des Portrait-Modus nach vorne über die neuen Sensoren des iPhone X.

Die nach vorne gerichtete Kamera wird nun zum Fokus der Kameraoptimierung.

Ich habe mich bis heute nicht für die Kerbe interessiert, aberJetzt mache ich. Aus Designperspektive macht mir das nichts aus, aber wenn Inhalte auf dem iPhone X im Querformat sind, sieht das absolut ekelhaft aus Für ein Unternehmen mit einem von Jony Ive geleiteten Designteam war dies ein riesiger Kompromiss. Es bleibt auf keinen Fall mehr als ein paar Jahre erhalten.

Das iPhone X fängt wie erwartet bei 999 $ an und geht allesder Weg bis zu 1149 $. Das ist leicht verdaulich, aber was mir eigenartig ist, ist die Tatsache, dass Apple Care jetzt $ 200 für das Gerät kostet (und jetzt auch $ 149 für das Plus).

Für Benutzer des Upgrade-Programms (wie ich) bedeutet dies, dass dieses Telefon 1200 US-Dollar kostet, was durchaus im Laptopbereich liegt.

iPhone SE, iPhone 6s und iPhone 7

Eine andere Sache, die mich überraschte, war ApplesPositionierung der restlichen iPhone-Aufstellung. Normalerweise senkt das Unternehmen das ausgehende Modell um 100 US-Dollar, was jedoch der Fall war, aber das zwei Jahre alte Modell fällt normalerweise aus.

Diesmal bleibt jedoch das iPhone 6s jetzt erhaltenBeginnend bei nur 449 $, die 7 bei 549 $. $ 449 ist ein unglaublich niedriger Einstiegspreis für ein iPhone, und jetzt beginnt das iPhone SE bei nur 349 $. Das ist unglaublich.

Das Steve Jobs Theater

Apples Veranstaltung war die erste, die im neuen Steve Jobs Theatre auf dem neuen Apple Park Campus der Firma stattfand Die Architektur des Gebäudes ist erstaunlich.

Die Teilnehmer sagten, AV im Zimmer sei spektakulär, und der Stream sei ohne Probleme heruntergekommen. Wenn ich raten müsste, finden hier von jetzt an alle Apple-Events statt, mit Ausnahme der WWDC.

Alles andere

Es gab ein paar kleinere, aber immer noch bemerkenswerte Ankündigungen (einige in der Keynote und einige in Ruhe), die Aufmerksamkeit verdienen:

  • iTunes für Mac und Windows unterstützt den App Store nicht mehr. Dies ist die erste große Änderung, die wir bei iTunes gesehen habenin einer Reihe von Jahren, und zeigt, dass Apple plant, die App neu zu fokussieren. ITunes wird oft lächerlich gemacht, weil es in den letzten Tagen zu einem Haufen nicht reagierenden Mülls gekommen ist, aber ein neuer Fokus auf Medien könnte bedeuten, dass in der Zukunft größere Änderungen bevorstehen.
  • macOS High Sierra kommt am 25. September. Es ist wichtig zu wissen, dass die aktuellen Builds von High Sierra nicht so gut laufen. Ich bin überrascht, dass dies so bald kommt und ein bisschen besorgt ist, dass es nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die es braucht.
  • Luftkraft: Das ist ziemlich cool, obwohl ich verärgert bin, dass es auf der ganzen Linie neues Zubehör erfordert. Wäre cool gewesen, wenn wir eine bekommen hätten "Ihre Apple Watch hat dies die ganze Zeit heimlich unterstützt" Typansage. Darüber hinaus erwähnte Apple einen neuen Ladekoffer für AirPods, der speziell für dieses Zubehör bestimmt ist. Ich werde es nicht kaufen, wenn es mehr als 40 US-Dollar ist.
  • Schnelles Laden: Das iPhone X scheint eine neue Funktion zu haben, die dies ermöglicht Laden Sie Ihr Telefon in 30 Minuten zu 50% auf. Ich verstehe nicht, wie das funktionieren würde und warum es auf der Bühne nicht erwähnt worden wäre.

Das ist es, was ich heute spuckeAnkündigungen. Danke fürs Lesen. Ich werde in den kommenden Tagen hier auf AppletoolBox eine klarere Analyse erhalten. Ich würde gerne Ihre Kommentare und Gedanken dazu lesen, was für Sie angeklickt wurde und was Sie noch mehr wollen.

Bemerkungen:
Apple Watch, Tipps zum Mac & iPhone, Anleitungen und Testberichte © 2019